blank

Aktueller Stand Coronavirus (COVID-19)

Liebe Gitzianer,

unser Campingpark Gitzenweiler Hof hat geöffnet. Verhalten Sie sich fair gegenüber den anderen Gästen und dem Team. Wir bitten um ein zuvorkommendes Miteinander, um die strengen Auflagen für Freiluft Tourismus einhalten zu können, die ein ordnungsgemäßes Verhalten im Camping-Urlaub regeln. Beachten Sie bitte hierzu die bestehenden Verordnungen für Bayern.

Springe zur Info über

[ Rezeption ] [ Reservierungen ] [ Stornierungen ] [ Sanitäreinrichtungen ] [ Gastronomie ] [ Freibad ] [ Ponyhof ] [ Aktivprogramm ] [ Spielplätze ] [ Grillen ]


Wegen einer Stornierung nehmen Sie bitte Kontakt per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit uns auf. Dies gilt auch für Personen welche in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten und solche die unspezifische Allgemeinsymptome und respiratorische Symptome jeder Schwere aufweisen.

Bitte beachten Sie unmittelbar vor Ihrer Anreise folgende Hinweise, da sich diese ständig ändern können:

Vom Besuch von Beherbergungsbetrieben oder touristischen Unterkünften sind ausgeschlossen:

  • Personen mit Kontakt zu Covid-19-Fällen in den letzten 14 Tagen (nich anzuwenden auf medizinisches und pflegerisches Personal mit geschütztem Kontakt zu COVID-19-Patienten) und oder
  • Personen mit Covid-19 assoziierten Symptomen (akute, unsspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorisches Symptome jeder Schwere).

Sollten Gäste während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben Sie sich unverzüglich zu isolieren und dürfen Gemeinschaftsräumlichkeiten nicht mehr betreten. Sie haben so rasch wie möglich den Aufenthalt zu beenden.

Das umstrittene Beherbergungsverbot für Reisende aus Corona-Hotspots ist in Bayern am 16. 10. 2020 ausgelaufen.


Dies gilt aktuell für Lindau am Bodensee

Wird in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt laut Veröffentlichung des Robert Koch-Instituts eine Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 50 pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten, soll die zuständige Kreisverwaltungsbehörde insbesondere folgende Anordnungen treffen:

  • Beschränkung des gemeinsamen Aufenthalts im öffentlichen Raum auf den in § 2 Abs. 1 Nr. 1 genannten Personenkreis oder auf Gruppen von bis zu fünf Personen; auch mit Wirkung für weitere Regelungen dieser Verordnung, die auf § 2 Abs. 1 Bezug nehmen,
  • Beschränkung des Teilnehmerkreises von Zusammenkünften in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken auf den in § 2 Abs. 1 Nr. 1 genannten Personenkreis oder auf Gruppen von bis zu fünf Personen,
  • Beschränkung der zulässigen Anzahl der Teilnehmer an Veranstaltungen nach § 5 Abs. 2 auf bis zu 25 Personen in geschlossenen Räumen oder bis zu 50 Personen unter freiem Himmel,
    Anordnung einer Maskenpflicht auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen,
  • Verbot des Konsums von Alkohol außerhalb des zulässigen Gastronomiebetriebs nach § 13 Abs. 4 auf bestimmten stark frequentierten öffentlichen Plätzen,
  • Untersagung der Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle nach § 13 Abs. 4 in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr,
  • Beschränkung des Besuchs von Einrichtungen nach § 4 Abs. 1 auf täglich eine Person aus dem in § 2 Abs. 1 Nr. 1 genannten Personenkreis, bei Minderjährigen auch von den Eltern oder Sorgeberechtigten gemeinsam, während einer festen Besuchszeit.

Bei einer Zahl von Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von mehr als 50 pro 100 000 Einwohner innerh. von 7 Tagen gilt Folgendes:

  • (...) Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum und der Teilnehmerkreis von Zusammenkünften in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist auf die Angehörigen von zwei Hausständen oder auf höchstens fünf Personen beschränkt; dies gilt auch mit Wirkung für weitere Regelungen dieser Verordnung, die auf § 2 Abs. 1 Bezug nehmen, wie insbesondere die Gastronomie.
  • Der Teilnehmerkreis an nach § 5 Abs. 2 zulässigen privaten Feiern (wie insbesondere Hochzeits- oder Geburtstagsfeiern oder ähnliche Feierlichkeiten) ist unabhängig vom Ort der Veranstaltung auf die Angehörigen von zwei Hausständen oder auf höchstens fünf Personen beschränkt.
  • Der Betrieb von gastronomischen Einrichtungen ist in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr untersagt (Sperrstunde)
  • Die Abgabe von alkoholischen Getränken an Tankstellen und durch sonstige Verkaufsstellen und Lieferdienste ist in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr untersagt.

Ausführliche Infos über bestehende Verordnungen und die aktuelle Lage bezüglich Corona in Bayern bzw. Lindau

Auf folgenden Webauftritten können Sie sich aktuell und ausführlich informieren:
(Die Angaben gelten nur für Bayern; die jeweiligen Regelungen in den anderen Bundesländern können abweichen)


Corona-Pandemie: Siebte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) vom 1. Oktober 2020

Notes in English: https://www.zusammengegencorona.de/en/

§ 1 Allgemeines Abstandsgebot, Mund-Nasen-Bedeckung
(1) Jeder wird angehalten, die physischen Kontakte zu anderen Menschen auf ein Minimum zu reduzieren und den Personenkreis möglichst konstant zu halten. Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten. Wo die Einhaltung des Mindestabstands im öffentlichen Raum nicht möglich ist, soll eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. In geschlossenen Räumlichkeiten ist stets auf ausreichende Belüftung zu achten.
(2) Soweit in dieser Verordnung die Verpflichtung vorgesehen ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Maskenpflicht), gilt:
1. 1. Kinder sind bis zum sechsten Geburtstag von der Tragepflicht befreit.
2. 2. Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, sind von der Trageverpflichtung befreit.
3. 3.Das Abnehmen der Mund-Nasen-Bedeckung ist zulässig, solange es zu Identifikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung oder aus sonstigen zwingenden Gründen erforderlich ist.

§ 2
Kontaktbeschränkung im öffentlichen Raum
(1) Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur gestattet
1. 1. mit Angehörigen des eigenen Hausstands, Ehegatten, Lebenspartnern, Partnern einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandten in gerader Linie, Geschwistern sowie Angehörigen eines weiteren Hausstands, oder
2. 2. in Gruppen von bis zu 10 Personen.
(2) Das Feiern auf öffentlichen Plätzen und Anlagen ist unabhängig von den anwesenden Personen untersagt.
(3) Abs. 1 gilt nicht für berufliche und dienstliche Tätigkeiten sowie für ehrenamtliche Tätigkeiten in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, bei denen eine Zusammenkunft oder ein Zusammenwirken mehrerer Personen erforderlich ist.

§ 3
Kontaktbeschränkungen im privaten Raum
Der Teilnehmerkreis einer Zusammenkunft in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist unter Berücksichtigung von § 1 Abs. 1 zu begrenzen.

§ 14 Beherbergung

(1) Der Betrieb von Hotels, Beherbergungsbetrieben, Schullandheimen, Jugendherbergen, Campingplätzen und die Zurverfügungstellung sonstiger Unterkünfte jeder Art ist nur unter folgenden Voraussetzungen zulässig:
1. 1.Der Betreiber stellt durch geeignete Maßnahmen sicher, dass zwischen Gästen, die nicht zu dem in § 2 Abs. 1 bezeichneten Personenkreis gehören, und zwischen Gästen und Personal grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird.
2. 2. Gäste, die im Verhältnis zueinander nicht zu dem in § 2 Abs. 1 bezeichneten Personenkreis gehören, dürfen nicht zusammen in einem Zimmer oder einer Wohneinheit untergebracht werden.
3. 3. Für das Personal im Servicebereich oder in Bereichen, in denen ein Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, sowie für die Gäste, solange sie sich nicht am Tisch des Restaurantbereichs oder in ihrer Wohneinheit befinden, gilt Maskenpflicht; § 12 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 Halbsatz 2 gilt entsprechend.
4. 4. Der Betreiber hat ein Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage eines von den Staatsministerien für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und für Gesundheit und Pflege bekannt gemachten Rahmenkonzepts für Beherbergungsbetriebe auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen.
5. 5. Der Betreiber hat die Kontaktdaten der Gäste nach Maßgabe von § 4 Abs. 1 zu erheben.
(2)Für gastronomische Angebote sowie für Sport- und Freizeitangebote gelten die jeweils speziellen Regelungen dieser Verordnung.


Gegenüber Gästen, die die Vorschriften nicht einhalten, wird konsequent vom Hausrecht Gebrauch gemacht.


Reservierungen nehmen wir bevorzugt online entgegen. Trotzdem können Sie auch weiterhin spontan anreisen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass immer "ein Plätzchen frei ist" und wir geben vor Ort unser Bestes. Übernachtungsplätze vor der Schranke stehen kostenpflichtig zur Verfügung.


Die Rezeption hat täglich und ganzjährig geöffnet.  Hier finden Sie unsere Öffnungszeiten.


Sanitäreinrichtungen: Die Sanitäreinrichtungen sind geöffnet. Die generellen Sicherheits- und Hygieneregeln des Bayerischen Ministeriums vom 22.05.2020 schreiben vor, dass jede Wohneinheit (Wohnwagen, Wohnmobil etc.) über eine eigene Sanitäreinrichtung verfügt. Wir empfehlen, vorrangig Ihre eigene Sanitäreinrichtung zu nutzen.


Stornierungen: Es gelten unsere normalen Stornierungsbedingungen.


Wirtshaus Gitzenweiler Hof: ab sofort wieder täglich geöffnet. Dienstag Ruhetag.


Sonstige Gastronomie: Hierzu finden Sie Infos unter Genuss und Verpflegung.


Veranstaltungen und Animation: Aus Anlass der Corona-Krise und der damit verbundenen Einschränkungen werden sämtliche in den GITZ-Hits 2020 angekündigten Aktivitäten (Veranstaltungen und Aktionen) in diesem Jahr nicht stattfinden, auch nicht wenn die Regierung die Verbote lockert und es wieder unter verschärften Bedingungen möglich ist. Das gilt auch für unser in den GITZ Hits 2020 ausgeschriebenes Aktivprogramm. Wir bieten im Rahmen des Erlaubten entsprechende Aktionen mit Distanz und to go an. Die Sonderangebote „Camping-Spezial“ und „Miet-Spezial“ bleiben für die entsprechenden Zeiträume bestehen.


GITZ Freibad: Das Freibad ist in der Winterpause.


Ponyhof: Der Ponyhof ist jeden Vormittag oder nach Rücksprache geöffnet. Nur Ponyverleih. Keine Workshops oder andere Gruppenveranstaltungen.
Tiere zum Streicheln: darf nicht stattfinden.


Grillen: Das Grillen am Platz ist mit Holzkohlegrill, Einmalgrillschalen oder Elektrogrills (mit 6 Amp. Strom) erlaubt. Der Grill darf den Rasen nicht beschädigen. Bitte mit Vorsicht und Bedacht grillen.


Spielplätze: Spielplätze unter freiem Himmel sind für Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen geöffnet. Bitte denken Sie auch hier an den Mindestabstand!


Da europaweit und vom Bayerischen Ministerium täglich Änderungen der Verordnungen eintreffen, bitten wir um Verständnis für eine entsprechend verzögerte Veröffentlichung unsererseits und geben keine Garantie auf Vollständigkeit und Rechtsverbindlichkeit. Bitte informieren Sie sich selbst grundlegend über offizielle und zuverlässige Medien.

Wir sind grundsätzlich umsichtig, verantwortungsbewusst und vernünftig im Verhalten. Schützen auch Sie sich und Andere für eine Stabilisierung der Lage.

Bleiben Sie gesund!
Ihr GITZ-Team

Stand: 23. Oktober 2020 | 06.30 Uhr
nach Info Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

 

Dear GITZians,

according to current information our campsite is open. Nevertheless, caution is required in all of our interest because without severe reasons the state of Bavaria wouldn`t be called out the ‘Corona rules’. We ask everyone for judiciously, responsible and reasonable behavior. Do not hessitate to contact us by email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Stay healthy!
Your GITZ team

Bewerten und empfehlen Sie uns

  • Google

  • Tripadvisor

  • Yelp

  • LandOi

  • Camping.info

  • Pincamp

Folgen Sie uns

  • Facebook

  • Instagram

  • Youtube

Wir benutzen Cookies

Gitzenweiler Hof

Herzlich willkommen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website.

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.