Campingpark Gitzenweiler Hof

Aufgrund von vereinzelten Belastungen von Keimen im Ortsnetz rund um den Campingpark Gitzenweiler Hof hat der Zweckverband Wasserversorgung Handswerksgruppe im Einvernehmen mit dem Gesundheitsamt Lindau ab Mittwoch 26. Juni 2024 vorsorglich eine Desinfektion des Trinkwassers veranlasst.

Das Trinkwasser wird bei der Einspeisung in das Netz bis zu einem Restgehalt von maximal 0,15 Milligramm pro Liter gechlort. Diese Konzentration bewegt sich innerhalb der Trinkwasserverordnung festgelegten Grenzwerte.

Der Zweckverband weist darauf hin, dass gechlortes Trinkwasser in keiner Weise gesundheitsschädlich ist, jedoch einen eigenen Geruch aufweisen kann.

Von Seiten des Gesundheitsamts Lindau besteht keine Abkochanordnung.

Die Chlorung wird vorübergehend vorgenommen.