Campingpark Gitzenweiler Hof

Anne Imhof - Malerei und Skulpturen einer der bedeutendsten Künstlerinnen der Gegenwart

Tipp in der Region
kunsthaus_bregenz_sonderausstellung_2024_aI_natures_mortes
  Do, 11. Juli 2024 10:00 - 18:00

  Kunsthaus Bregenz  |  Stadt Bregenz, Österreich

Anne Imhof gehört zu den bedeutendsten Künstlerinnen der Gegenwart. In Venedig wird ihr 2017 der Goldene Löwe verliehen. Ihre Arbeit wurde in weltweit führenden Ausstellungshäusern gezeigt. Einzelausstellungen am MMK in Frankfurt am Main, in der Tate Modern in London, im Stedelijk Museum in Amsterdam und im Palais de Tokyo in Paris zeugen von ihrem außergewöhnlichen Werk. Imhofs charakteristisches Ausdrucksmittel sind Performances, in denen androgyne Figuren auf fesselnde Weise zwischen teilnahmsloser Passivität und aufwendiger Choreographie changieren. Für die Besucher entsteht eine immersive audiovisuelle Erfahrung. In einem dynamischen Zusammenspiel von allgegenwärtigen ikonischen Elementen aus Mode, Fotografie, Sub- und Popkultur erzeugt Imhof eine Atmosphäre, die an postapokalyptische Formen der Vereinsamung erinnert.

In den nüchternen Räumen des Kunsthauses Bregenz leitet Anne Imhof die unausweichliche Transformation ihrer künstlerischen Praxis ein. In einem rätselhaften Werk, das Barrikade und Bühne zugleich ist, entfaltet sich ein Paradox.

In der KUB Ausstellung konzentriert sich Imhof auf Malerei, Skulptur, die den Kern ihrer künstlerischen Praxis bilden und von der Weiterentwicklung ihrer performativen Arbeit zeugen. Die menschliche Figur gewinnt eine allegorische Präsenz. Die für Imhofs Arbeit charakteristische Erforschung des menschlichen Seins tritt so noch stärker in den Vordergrund.

 

Bild: Andrea Rosetti

 

Adresse
Kunsthaus Bregenz, 3, Karl-Tizian-Platz, Stadt Bregenz, Bezirk Bregenz, Vorarlberg
6900, Österreich

 

Karte


Sie möchten hier Ihre Veranstaltung veröffentlichen? Wenden Sie sich bitte an unsere Marketing-Abteilung.